Wie nun bekannt geworden ist, will Facebook auch im Nachrichtenuniversum eine große Rolle spielen. Mit einer App namens „Reader“ will man sich in diesem Business etablieren. Angeblich wird die Logik und das Konzept von Flipboard verwendet werden, um News aus aller Welt so gut wie möglich aufzubereiten. Auch die App selbst soll sehr an das Konzept von Flipboard angelehnt werden und über einen ähnlichen Funktionsumfang verfügen. Angeblich ist geplant, die App bereits in den nächsten Wochen oder Monaten auf den Markt zu bringen.

Facebook jetzt schon Nachrichtenzentrale!
Wie viele Studien bereits belegt haben, suchen sich sehr viele Jugendliche ihre Nachrichten nicht mehr über den herkömmlichen Weg zusammen, sondern setzen auf soziale Netzwerke wie Twitter oder Facebook. Die sozialen Netzwerke haben einen sehr großen Vorteil, weil man Informationen deutlich schnell erhält. Die Zukunft wird zeigen, ob es auch möglich sein wird, News dem Netzwerk hinzuzufügen und ob die Kunden dies auch annehmen werden.

Woher bezieht ihr eure normalen Nachrichten?

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel