Skype iPhone

Vorgestern hat Skype ein Update seiner iPhone-App (Version 5.4) veröffentlicht, das ein neues und auch hilfreiches Feature bietet. Es ist nun nämlich möglich Audio-Konferenzen mit dem iPhone durchzuführen. Dabei können bis zu vier Personen aus einem bestehenden Chat, Audioanruf oder Videoanruf eine Gruppenkonferenz machen. Es ist auch möglich, bei einem bereits bestehenden Gespräch Teilnehmer hinzuzufügen bzw. diese auch wieder zu entfernen. Wie das Feature schon andeutet, ist es auf Tonübertragungen beschränkt. Laut Skype ist dies aber nur der erste Schritt, denn es soll wahrscheinlich nicht bei der Beschränkung mit vier Personen bleiben. Es seien schon weitere Features geplant, die zeitnahe eingebunden werden sollen. Die Annahme liegt nahe, dass auch bald Videokonferenzen mit mehreren Personen mit dem iPhone möglich sein werden. Voraussetzung für die App ist übrigens iOS 7.

 

QUELLEHeise
TEILEN

Ein Kommentar