evi - Sprachassistent für Os X ohne Jailbreak iPhone 4

Wir haben gestern darüber berichtet, dass die Konkurrenzapp Siri – „Evi“ – aus dem App Store entfernt werden soll. Nun hat sich der Spieß aber erneut gedreht und die Geschäftsführung von Evi arbeitet nun mit Apple eng zusammen. Genau diese Zusammenarbeit schürt wieder die Gerüchte, wonach Apple an einer Übernahme von Evi interessiert ist. Laut ersten Angaben soll Apple in die Entwicklung von „Evi“ eingreifen, um das Design so zu verändern, dass keine Verwechslungsgefahr mehr zum integrierten Siri-Dienst besteht.

Natürlich werden sich nun einige denken, dass Apple hier Vorarbeit leistet, um Evi komplett in iOS zu integrieren. Natürlich war dies auch unser erster Gedanke. Wie es von den Entwicklern von Evi heißt, werde man aber nur eng mit Apple zusammenarbeiten, um nicht aus dem Store zu fliegen. Eine andere Antwort haben wir uns auch nicht erwartet. Wir dürfen also gespannt sein, ob Siri bald einen noch größeren Funktionsumfang bietet.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel