Erneut gibt es einen in unseren Augen sehr wichtigen Personalwechsel bei Apple, der darauf hindeutet, welche Produkte für Apple im Moment am wichtigsten sind. So hat man diesmal vom Konkurrenten Amazon einen Spezialisten abgeworben, der sich in Zukunft mit dem kompletten Siri-Team beschäftigen soll. William Stasior ist vor allem Sepezialist im Bereich der Suchmaschinen. Zudem hat er sehr gute Verbindungen zu den verschiedensten Suchmaschinen, wie zB Altavista. Stasior soll das Siri-Team leiten und es noch weiter nach Vorne bringen, um den Dienst noch besser zu machen. Dennoch kreisen um William noch andere Gedanken, die durchaus auf fruchtbaren Boden stoßen könnten.

Siri ohne Google?
Wie die meisten von euch wissen, versucht Apple im Moment alle Dienste von Google vom iPhone zu entfernen und auf eigenen Dienste zu bauen oder auf Dienste zu bauen, die nicht in der Hand von Google sind. Leider gibt es immer noch ein großes Manko welches Siri betrifft. Sobald Siri eine Frage nicht beantworten kann, wird das Web durchsucht. Hier greift Siri auf die normale Google-Suche zurück und liefert dem Erzrivalen damit direkt wichtige Informationen. Vielleicht kommt es ja soweit, dass Apple auch hier auf eine andere Methode setzen möchte.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel