one-billion-apps-hero-20090418-640x353

Immer mehr User kommen in den Genuss der neuen Beta-Version von Apple und die Verbreitung der Software nimmt immer weiter zu. Aus diesem Grund kommt es immer wieder zu einem großen Problem für App-Entwickler, die große Apps für iOS programmieren. Fakt ist, dass kein Entwickler garantieren muss, dass seine App derzeit unter iOS 8 funktioniert. Deshalb ist auch die Beta-Phase gedacht, um seine Apps auf den neuesten Stand zu bringen. Doch viele Kritiker sehen das anders und bewerten die App negativ.

Einziger Grund für eine negative Bewertung in dieser Hinsicht ist, dass die App unter dem aktuellen Betriebssystem nicht richtig funktioniert und das schließt Beta-Versionen eindeutig aus. Das ist den Bewertern aber herzlich egal und stufen die Apps im Ranking herunter. Wenn die App unter iOS 8 aber schon funktioniert ist dies natürlich sehr gut für den Entwickler. Unserer Ansicht nach sollte Apple die Bewertungen unter iOS Beta-Versionen generell verbieten, um solchen Irrsinn zu vermeiden.

QUELLEAppbot
TEILEN

8 comments