Nintendo-showcases-Wii-U-tablet-controller-WiiUController

Vor einiger Zeit wurden Gerüchte laut, dass Nintendo aufgrund der stagnierenden Verkäufe der Wii U auf andere Plattformen setzen könnte und die Spieleklassiker wie Super Mario oder Zelda bald im App Store zu sehen seinen. Dies Gerüchte wurde aber sehr schnelle dementiert und man verfolgte einen anderen Weg. Nun hat man aber auch bei Nintendo den Fakt erkannt, dass man ohne iOS und Android wenig Chancen am Markt hat. Daher geht Nintendo nun einen anderen Weg und gibt den App-Entwickler angeblich eine Möglichkeit ihre Apps sehr einfach auf das hauseigene System zu portieren. Somit erhofft sich Nintendo eine wahre Flut an Apps die bereits auf den Smartphones funktionieren.

Mehreinnahmen für Entwickler!
Natürlich hat diese Methode auch einen Sinn, man versucht den Umsatz der App-Entwickler sehr einfach zu steigern indem man eine zusätzliche Plattform zur Verfügung stellen. Zwar bietet Apple bereits eine ähnliche Lösung an (AirPlay) jedoch will Nintendo eine Alternative dazu bieten. Ob die Entwickler daran Interesse finden oder nicht bleibt natürlich unklar. Wir würden aber den Weg von Nintendo zu Apple mehr begrüßen als iOS oder Android Apps über die Wii U auf dem heimischen Fernseher zu spielen.

Wird Nintendo damit Erfolg haben?

TEILEN

3 comments