Wiederum hat Apple ein kleines, aber sehr interessantes Unternehmen eingekauft, das im Streaming-Bereich tätig war. Genauer gesagt, hat Apple die Entwickler der App Matchs.tv in das Unternehmen eingegliedert. Bereits im Mai wurde die App aus dem App-Store entfernt und man konnte sich keinen Reim daraus machen, warum dies geschah. Nun ist Licht ins Dunkel gekommen und Apple gab wie gewohnt keine genauen Auskünfte über Kaufpreis, oder den Grund warum das Unternehmen gekauft worden ist.

Grundsätzlich geht man aber davon aus, dass das Unternehmen für rund 1-1,5 Millionen US-Dollar den Besitzer gewechselt hat. Matcha war dafür bekannt, eine Fernseh-Zeitschrift auf dem iPad anzubieten. Die Firma verband alle gängigen Streaming-Portale wie Hulu oder auch Netflix und erstellte aus den Daten eine sehr genaue Fernsehzeitung. Vielleicht ist gerade dieses Feature für zukünftige Dienste von Apple interessant geworden. Wir gehen davon aus, dass wir von der Firma noch einiges hören werden.

TEILEN