Bildschirmfoto 2013-11-06 um 14.12.33

Wir haben gestern nicht schlecht gestaunt, als wir die Knock-App für das iPhone das erste Mal ausprobiert haben und eigentlich von Anfang an begeistert waren. Wir wollen euch zuerst die Funktionalität von Knock etwas genauer vorstellen. Die App ist sowohl für das iPhone als auch für den Mac erhältlich und ermöglicht es ohne Passwort direkt auf den Mac zuzugreifen. Genauer gesagt ersetzt eine kleine Geste das Eingeben eines langen Passworts. Durch zweimaliges Klopfen auf den Bildschirm entsperrt sich das Notebook, oder der iMac wie von Geisterhand.


(Videodirektlink)

Doch wie funktioniert es?
Grundsätzlich muss man Bluetooth 4.0-fähige Geräte besitzen und die App für 3,49 Euro aus dem App Store laden. Die App wird auf dem iPhone installiert und auf dem Mac wird eine kostenlose Variante installiert. Diese beiden Apps synchronisieren sich via Bluetooth gegenseitig und ermöglichen das Einloggen ohne Passworteingabe. Der Login-Screen des Macs verändert sich leicht und wird mit einer zusätzlichen Abfrage-Leiste erweitert. Diese Leiste zeigt an, ob ein Gerät in der Nähe ist, welches Zugriff auf den Mac gewähren kann. Ansonsten steht einem die normale Passworteingabe wie gewohnt zur Verfügung.

Bildschirmfoto 2013-11-06 um 14.11.49

Der Akku des iPhones
Dank sehr guter Verschlüsselungen und Bluetooth 4.0 ist der Akkuverbrauch sehr gering. Zusätzlich muss die App nicht laufen, da man den Mac auch im Sleep-Modus mit der angegeben Geste wecken kann. Wir finden die App wirklich genial und können euch nur raten sie auszuprobieren. Bitte vergewissert euch aber, dass euer Mac Bluetooth 4.0 unterstützt!

Download: Knock 

TEILEN

2 comments