itunes_5122x

Wie nun bekannt geworden ist, will Apple weiterhin auf exklusive Inhalte über iTunes setzen und holt sich wirklich gute Unterstützung. Nach U2 soll nun auch Beyonce mit Apple an einem Album exklusiv für iTunes arbeiten, welches am 14. November auf den Markt kommen soll. Auf den Album sollen auch bekannte Gesichter wie Rihanna oder Justin Timerblake vertreten sein. Mit solchen Aktionen will Apple den Dienst weiter stärken und vielleicht den Verfall der iTunes-Verkäufe etwas minimieren. Ob dies rein mit exklusiven Inhalten funktionieren wird, werden die nächsten Monate zeigen.

10987-3537-141103-Beyonce-l

Wie geht es mit iTunes weiter?
Die Musikverkäufe von Apple sind im laufenden Jahr um 13 Prozent eingebrochen und die Streaming-Anbieter knabbern immer weiter an den Marktanteilen. Apple versucht zwar mit Beats-Musik, kostenlosen Abos in Fluglinien und speziellen Events bei iTunes gegen diesen Trend vorzugehen, aber es fehlt immer noch das gewisse „Etwas“ bei Apple, um aus diesem Problem herauszukommen. In diesem Jahr können wir mit einer Spotify-Konkurrenz aus dem Hause Apple sicherlich noch nicht rechnen.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel