Apple News Österreich Mac Deutschland Schweiz News Mac

Nachdem man bei iOS 5 den neuen Zeitungskiosk für das iPad ins Leben gerufen hat, haben sich die Verlage wie wild auf diese gestürzt und haben ihre Magazin direkt über diesen Store vertrieben. Durch die elektronische Weitergabe haben sich die Verlage natürlich einiges an Printkosten gespart und können das Magazin etwas billiger an den Mann/Frau bringen. Dadurch entsteht für Apple ein deutlicher Vorteil und man konnte sehr schnell erkennen, dass dieser Store Potential aufweist.

Nun sind erste Studien zu diesem Store gemacht worden und es gab äußerst überraschende Ergebnisse. Demnach werden pro Tag ca. 70.000 US-Dollar nur über den Zeitungskiosk umgesetzt. Daher rechnen die Analysten mit einem Jahresumsatz von ca. 25 bis 28 Millionen US-Dollar. Dies ist für solch einen Bereich wirklich ein guter Wert und auch die Verlage sehen den Zeitungskiosk von Apple als sehr gut an und veröffentlichen immer neue Magazin um den Umsatz weiter zu steigern.

Wir werden sehen, ob Apple es auch schafft den kompletten Zeitungsmarkt über den Haufen zu werfen. Lest ihr eigentlich Zeitung über den Kiosk? Oder habt ihr noch die gedruckten Versionen?

TEILEN

Ein Kommentar