iphone_maps_icon_ios6

Die neue Maps-App unter iOS 8 hat nicht gerade viele Neuerungen bekommen die für den User ersichtlich sind. Nun hat man aber feststellen können, dass Apple sowohl die Geschwindigkeit der Navigation als auch die Karten-App selbst immer weiter verbessert. Apple versucht hier ein deutlich besseres Tempo hinzulegen als in den letzten Monaten und stellt auch immer mehr Kartenmaterial zur Verfügung.

Apple will an Google herankommen
Offenbar will Apple schneller an die Qualität von Google herankommen, um sich im Wettbewerb deutlich besser schlagen zu können. Auch die verschiedenen Zukäufe von Unternehmen sprechen für eine rasche Verbesserung des Dienstes und man kann wirklich davon ausgehen, dass Apple in den nächsten Monaten noch einige tolle Features an den Start bringen wird. Wir selbst haben die Verbesserungen schon gespürt und sind der Meinung, dass vor allem die Neukalkulation von Routen und die Erfassung via GPS deutlich schneller unter iOS 8 funktioniert als unter iOS 7.

 

TEILEN

3 comments