Ein zufälliger Fund, der bei einem geknackten iPad aufgetaucht ist, sorgt für neue Spekulationen rund um einen eigenen Radio-Dienst von Apple. Zudem wird spekuliert, ob Apple einen Radio-Chip in das kommende iPad integrieren wird. Grund für diese Annahmen sind verschiedene Icons, die in der iPad Music-App aufgetaucht sind und eigentlich vom System nicht verwendet werden. Solche Icons haben schon öfters ein kommendes Feature verraten, da Apple vergessen hat die Files zu löschen.

Pandora-ähnlicher Dienst!
Wie schon vor einigen Monaten und Wochen berichtet, hat sich Apple anscheinend mit den verschiedenen Rechteinhabern getroffen und einen Deal ausgearbeitet, wonach Apple auch einen eigenen Streaming-Dienst unter iOS 7 anbieten könnte. Es wäre dann möglich, für einen kleinen Beitrag Musik über ein individuelles Radio zu hören. Das direkte Anwählen von Titeln, wie bei Spotify, soll aber nicht ermöglicht werden, so die Quellen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel