instagram-altneu

Es ist immer schwierig, ein App-Icon welches sich schon so etabliert hat wie das von Instagram, einfach von einem Tag auf den anderen Tag zu ändern. Die Designer von Facebook haben sich dies nun getraut und die Netzgemeinde ist darüber ziemlich gespalten. Bislang können sich viele noch nicht mit dem Icon identifizieren, da einfach vielen die normale Polaroid-Kamera auf dem Homescreen fehlt und die grelle und und bunte Farbgebung gewöhnungsbedürftig ist. Facebook hat sich auf der anderen Seite dafür entschieden, das Innenleben der App komplett in schwarz/weiß zu halten (bis auf ein paar Ausnahmen). Somit hat sich Instagram komplett verändert und das könnte jetzt zu einem kleinen Problem werden.

2eS9SAPyi4w

Widerstand wird größer
Zwar hat man die neuen Designs schon im Vorfeld in der Gerüchteküche gesehen und diese auch schon diskutiert, aber man war nicht davon überzeugt, dass solch ein Design wirklich gut bei den Kunden ankommt. Nun hat Facebook sich doch dafür entschieden, diesen großen Schritt zu gehen und viele Nutzer finden diese Entwicklung nicht unbedingt gut. Instagram wurde komplett aus seinem alten Umfeld gerissen, um etwas Neues zu schaffen und das ist für Viele eine zu gravierende Umstellung.

instagram-app-redesign-icons-595x298

Auch alle anderen Apps geändert
Doch nicht nur Instagram selbst hat ein komplettes Re-Design erfahren, sondern auch alle anderen Apps, die an Instagram gekoppelt waren. So können nun Fotokollagen im neuen Design und im Schwarz/weiß-Modus angefertigt werden und Videos können direkt über die neue App bearbeitet werden. Alles in allem ist das ein radikaler Schnitt, der die Apps vereinfachen soll und genau hier scheiden sich die Geister.

Wir sind gespannt, was ihr dazu sagt!

TEILEN

6 comments