apple-announces-bbm-competitor-imessage

Seitdem iOs 7 auf dem Markt ist, gibt es immer wieder gravierende Probleme im Bereich „iMessage“ oder auch „Facetime“. Aufgrund dieser Fehler kann es dazu kommen, dass Nachrichten nicht versendet werden können oder Anrufe nicht durchgestellt werden. Momentan geht man davon aus, dass Apple interne Probleme mit dem Dienst hat und man die Ausfälle nicht auf einen Gesamtausfall des Dienstes runterbrechen kann. Weitere Quellen gehen davon aus, dass Apple mit dem neuesten Update von iOS 7 diese Probleme auf dem iPhone und iPad eingeschleust habe.

Was kann man tun?
Natürlich gibt es schon eine Lösung die das Problem für einen gewissen Zeitraum wieder löst und man iMessages versenden kann. Dazu sind drei einfache Schritte (in der richtigen Reihenfolge) notwendig die man direkt auf dem iPhone oder iPad durchführen muss:

1. iMessage ausschalten: Einstellungen > Nachrichten
2. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen:  Einstellungen > Allgemein > zurücksetzen
3. iMessage einschalten: Einstellungen > Nachrichten

Wenn diese Schritte durchgeführt worden sind, sollte der Dienst wieder regulär funktionieren. Generell kann man diese Anleitung immer dann verwenden, wenn iMessage einmal nicht mehr richtig funktioniert und Apple keine Serverausfälle bekannt gegeben hat.

Wer hatte bis jetzt Probleme mit iMessage?

TEILEN

17 comments