Anscheinend schraubt Apple im Zuge der iOS 7-Umstellung am Dienst iMessage immer wieder herum. Diese Arbeiten hatten gestern zur Folge, dass iMessage ca. 30 Minuten nicht funktionierte und ca. 1/3 aller User betroffen war. Apple hat das Problem (oder die Störung) sehr schnell wieder behoben und gibt nun an, dass der Dienst wieder reibungslos funktioniert. Leider gibt es immer wieder kleinere Probleme mit dem Dienst, die aber keine großen Auswirkungen haben. Wahrscheinlich versucht Apple den Dienst weiter zu verbessern um zu gewährleisten, dass der Dienst auch unter iOS 7 einwandfrei funktioniert.

Die Gerüchte, wonach Apple an einer Umstellung von iMessage arbeitet, können wir wenig abgewinnen. Momentan können wir uns nicht vorstellen, welches Feature Apple noch zu iMessage hinzufügen sollte, um den Dienst zu verbessern. Wir wären schon zufrieden, wenn der Dienst in Zukunft etwas stabiler funktionieren würde.

TEILEN

6 comments