Nachdem wir schon öfters darüber berichtet haben, dass Microsoft an einer iPad Lösung für Office arbeitet, hat nun „the Verge“ die ersten Bilder einer Beta-Version veröffentlicht. Große Überraschung ist, dass auch das iPhone unterstützt wird und sich Microsoft nicht nur auf das iPad spezialisiert. Man kann nun davon ausgehen, dass die Software Anfang nächsten Jahres eingereicht werden wird und man mit einer Veröffentlichung im Frühjahr rechnen kann.

Ob das neue Microsoft Office eine ernste Konkurrenz zu Pages oder Number ist, kann jetzt noch nicht gesagt werden. Wir gehen aber davon aus, dass sehr viele Nutzer Office vorziehen werden, da es auch mit dem PC kompatibel ist. Nun fragen wir euch: Wer würde Office für das iPad oder das iPhone verwenden (unter der Vorraussetzung, dass es eine gute App werden wird)?

 

TEILEN

2 comments