WhatsApp

Nachdem letzte Woche sehr viele Ausfälle bei WhatsApp bestätigt werden mussten, sind die Ausfälle am letzten Wochenende weitergegangen und die Kunden werden langsam aber sicher etwas ungeduldig. Momentan stellt man sich die Frage, was der Grund für den momentan sehr instabilen Zustand von WhatsApp sein könnte. Einige Experten vermuten, dass das Unternehmen sich auf das neue Feature der mobilen Telefonie vorbereitet, dadurch die Server anpassen muss und es so zu Problemen kommt. Andere hingegen sehen hier ein weit größeres Problem auf die beiden Unternehmen zukommen.

Der Dienst wird zu groß
Einen Rekord von über 60 Milliarden Nachrichten pro Tag kann werbewirksam verkündet werden, aber die Verarbeitung dieser Daten ist nicht gerade einfach. Man ist der Meinung, dass sich die beiden Unternehmen übernommen haben, die Masse der Nachrichten nicht bewältigen können und daher daran arbeiten, die Serverfarmen zu stärken. Natürlich kann dies nicht von heute auf morgen passieren, sondern benötigt einige Zeit. Sollte das Problem aber nicht schnell in den Griff bekommen werden, dürften einige der neuen Kunden wieder abspringen.

TEILEN

4 comments