Apple Youtube logo Stream

Im Bereich der Apps geht es in den letzten Stunden wirklich heftig zu und es gibt immer wieder Neuerungen mit denen fast keiner gerechnet hat. Auch Google will sich im Rummel rund um iOS 7 mit einer sehr interessanten Nachricht positionieren und gibt an, dass man bereits daran arbeite, eine Youtube-App zu entwickeln, die es ermöglicht, auch offline Videos zu konsumieren. Genauer gesagt möchte es Google ermöglichen, die App nicht mehr so abhängig von einer stabilen Internetverbindung zu machen. Google hat hierzu eine neue Technik entwickelt, die sowohl den Speicher als auch die Internetleitung schont.

Nur kurze Zeit offline!
Angeblich kann man seine Lieblingsvideos direkt über die App herunterladen und temporär auf dem iPhone oder iPad speichern. Der Zeitraum soll laut Google stark begrenzt sein. Wie lange es wirklich gespeichert wird, konnte bis jetzt nicht in Erfahrung gebracht werden. Zusätzlich wird noch interessant, welche Inhalte gespeichert werden dürfen und welche nicht. Das Feature soll bereits im November auf den Markt kommen und mit einem Update verfügbar sein.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel