Google hat anscheinend den Braten schon vor längerer Zeit gerochen! Gemeint ist damit das Versagen der „Karten-App“ von Apple. Nun hat Google mit einem neuen Update von Google Maps nachgelegt und bringt den beliebten Dienst „Street View“ auf das iPhone. Damit hebt sich die Google Maps-App wieder deutlich von der Karten-App von Apple ab und ist eine Sprung voraus. Street View funktioniert einwandfrei und man kann sehr gut zwischen den verschiedenen Ansichten wechseln. Zu beachten ist, dass es sich hierbei nicht um eine „echte App“, sondern nur um eine Web-App von Google handelt!

Wann kommt die App in den Store?
Genau diese Frage haben wir uns auch gestellt und nur sehr wenig Informationen erhalten. So wird die App wahrscheinlich noch in diesem Jahr auf den Markt kommen und den Umfang der Web-App beinhalten. Ob auch eine Navigation mit an Bord ist, ist leider nicht klar. Google wird sicherlich die Gelegenheit nutzen, um einige Kunden von der eigenen App zu überzeugen und um gegen die Karten-App von Apple anzukämpfen! Wir sind sehr gespannt, wann Google diese App auf den Markt bringen wird.

TEILEN

3 comments

    • +1 und das wird 100%ig so sein.. ps: gibts in österreich eigentlich schon orte wo streetview funktioniert? momentan gibts für mich keinen einzigen grund eine karten-alternative zu suchen, wie wirklich "tollen" features gibts in Ö sowieso nicht.. egal ob apple, google oder sonst wer..