Wir wissen, dass die Überschrift für einige ziemlich verwirrend klingen mag. Dennoch hat man nun herausgefunden, dass Google den App Store von Apple dominiert. Doch müssen wir etwas weiter ausholen, um diesen Fakt genauer zu erklären. Bekannt ist, dass Spiele die größte Kategorie im App Store von Apple ist und man hier auch die meisten Downloads erzielen kann. Blendet man jedoch diesen Bereich für einen kurzen Moment aus und konzentriert sich auf die Dienstleistungs-Apps, die noch übrig bleiben, wird man sehr schnell erkennen, dass die Charts von Google-Apps dominiert werden.

Youtube, Maps und Co.
Grund dafür sind sicherlich die großen Apps wie Youtube, GMail oder auch Google Maps, die von vielen User sehr gern heruntergeladen werden. Somit ist Google die erfolgreichste Firma im App Store und hat sogar Apple mit seinen eigenen Apps wie „Numbers“ oder „iBooks“ vom ersten Platz verdrängt. Damit ist klar, welche innige Verbindung zwischen den beiden Herstellern eigentlich besteht. Leider ist es nur sehr schade, dass die Verbindung sehr einseitig ist, da Apple nie und nimmer eine App im Google Play Store veröffentlichen würde. Sollte Google diese Apps irgendwann schließen, wird der App Store für viele sicher nicht mehr so interessant wie jetzt.

Wie viele Google Apps habt ihr auf eurem Smartphone?

TEILEN

18 comments