69.768.509

Gute eine Woche nach dem etwas verpatzten Start der neuen App „Slingshot“ ist der Snapchatkonkurrent von Facebook nun endlich im App-Store angelangt und kann sich den kritischen Blicken der Nutzer stellen. Wir selbst haben uns die App schon heruntergeladen (US-Account) und sind von der Funktionsweise nur wenig überrascht. Der Konzern hat versucht die erfolgreiche App einfach zu kopieren und mit den Facebook typischen Features auszustatten. Man kann bist zu 15 Sekunden lange Videos drehen und diese dann an seine Kontakte verschicken.

Keine Anmeldung
Damit man mit SnapChat überhaupt konkurrieren kann, wurde die Anmeldepflicht bei Facebook einfach weggelassen, um sich besser auf den Kunden selbst einzustellen. Wahrscheinlich wäre das Interesse an der App nicht in diesem Ausmaß vorhanden, wenn man eine Registrierung bei Facebook voraussetzen würde. Die Zukunft wird zeigen, ob Slingshot so schnell geht wie es gekommen ist oder sich durchsetzten kann.

TEILEN

2 comments