Facebook Apple News Österreich Mac App App Store teaser

Anscheinend hat sich die Zusammenarbeit zwischen Apple und Facebook auch für iPhone und auch iPad Besitzer gelohnt. Facebook hat nämlich heute eine von Grund auf erneuerte App vorgestellt die direkt mit den Apple-Entwicklern verbessert worden ist. Laut ersten Angaben soll die App tatsächlich doppelt so schnell Inhalte und Postings laden als zuvor. Wir haben selbst schon einen Test mit der neuen Version durchgeführt und haben eine spürbare Verbesserung bemerkt. Erkennbar ist, dass die Bilder zuerst nur in einer kleineren Auflösung vorgeladen werden und erst bei längerer Betrachtung „nachladen“.  Um nochmals deutlich zu machen, dass es sich hierbei um ein großes Release handelt, hat Facebook die Versionsnummer nun auf 5.0 angehoben. Grafisch hat sich aber nicht viel getan.

iPhone wichtigster Markt!
Lange war gerade die Geschwindigkeit einer der größten Kritikpunkte der App. Dadurch wurden die Rezessionen der App immer schlechter und machten kein gutes Bild. Facebook hat sich dann direkt an Apple gewandt um die Darstellung zu verbessern. Die Entwicklung hat angeblich über ein halbes Jahr in Anspruch genommen und ist bis dato noch nicht abgeschlossen. Wir sind sehr gespannt ob sich auch vom Design noch etwas ändern wird. Nun sind wir auf eure Erfahrungen gespannt die ihr mit dem neuen Update gemacht habt.

TEILEN

12 comments

    • Hallo Sandi, die Antwort spricht Bände zum Thema "Wertschätzung" durch Sprache... Mit keinem Wort habe ich die fachliche Arbeit von MacMania dikreditiert. Aber schlecht redigierte Beiträge führen dazu, auf Dauer von der Leserschaft sprachlich UND fachlich nicht ernst genommen zu werden.
      • wimihe, komm bitte mal wieder runter von deinem Podest. Ist ja sehr nett, dass du auf sprachliche Fehler hinweist, aber deine Aussage ist trotzdem unterste Schublade. Ein Tipp: du könntest dich bei MacMania bewerben und die Artikeln vor der Veröffentlichung korrekturlesen - na wie wärs? Da ich deine Antwort aber schon kenne, bist du für mich nichts weiter als einer der im Internet nach Attention whoring sucht ;)
  • Liebe Redaktion, immer noch Ferien? Immer noch kein Geld für einen Kollegen, der die Texte vor der Veröffentlichung liest? Ich sag' s noch mal: Wer mit derartigen sprachlichen Unzulänglichkeiten aufwartet, diskreditiert MacMania insgesamt! Ich fürchte, die Facebook-App fällt eines Tages einer solchen Rezension zum Opfer und MacMania gerät in eine Rezession.
    • HI Wimihe... Wenn DU uns die finanziellen Mittel zur Verfügung stellst gerne! Denn momentan wird MacMania aus unseren Taschen finanziert! Das gerade einmal am Rande! Beste Grüße die Redaktion
      • Hallo HPW, dann scheinen Sie ja nur eine deutschsprachige Seite zu lesen. Oder Sie haben dieselbe Schule besucht wie einige der MacMania-Macher? Sprache ist das Instrument mit dem wir uns ausdrücken. Wer schlampig mit Sprache umgeht, drückt damit auch seine "Wertschätzung" anderen Menschen gegenüber aus. DAS ist der Punkt und nicht das zweifellos lobenswerte Engagement der MacMania-Macher.
      • Liebe Redaktion, ich hätte mir gewünscht, eine sachliche Antwort aus der Redaktion zu erhalten. Die Grundvoraussetzungen für den richtigen Umgang mit Sprache werden in der Schule gelegt. Die dort erlernten Fertigkeiten auf MacMania anzuwenden, kosten keinen Cent. Insofern ist meine finanzielle Unterstützung überhaupt nicht notwendig.