youtube20

Eine wohl sehr gefragte Option hat es nun nach langem Warten endlich in die Youtube-App von Google geschafft. In der neuesten Version (2.2) kann man endlich die Videoqualität der gestreamten Videos selbst festlegen. Anfänglich übernahm Youtube diese Entscheidung aufgrund der Leitungsstärke und teilweise war die Qualität der Videos nicht akzeptabel. Zwar gibt es hier noch einen kleinen Wermutstropfen – die Funktion ist nur im WLAN-Betrieb freigeschalten. Konkret bedeutet dies, dass man unterwegs immer noch auf die automatischen Einstellungen von Youtube angewiesen ist. Im heimischen WLAN kann man jedoch die Qualität nun selbst wählen. Vielleicht wird Youtube diese Funktion noch für den 3G-Empfang nachreichen.

App ist deutlich stabiler
Aufgrund der Weiterentwicklung hat man auch die App deutlich stabiler machen können und man geht auch deutlich mehr auf die iOS 7-Funktionen ein, die Apple zur Verfügung gestellt hat. In unseren Augen hat Google/Youtube hier wirklich gute Arbeit geleistet und man kann davon ausgehen, dass es noch viele weitere Features geben wird, die wir bald auf dem iPhone genießen können. Grundlegend kann man jetzt schon sagen, dass die damalige Youtube-App von Apple nicht mit der jetzigen App mithalten kann und wir froh sind, dass Google dieses Thema übernommen hat.

Download: YouTube – Google, Inc.

TEILEN

6 comments