Eigentlich haben wie geglaubt mit Draw Something einen Nachfolger von Angry Birds oder Cut the Rope gefunden zu haben. Jedoch war der Hype anscheinend nur von kurzer Dauer. So konnte OMGPOP zu Höchstzeiten eine aktive Userzahl von knapp 14 Millionen Usern vorweisen. Leider hat sich dieser Fakt in den letzten Tagen und Wochen nicht verändert. So gibt es im Moment nur noch ca. 9 Millionen aktive User und die Tendenz ist weiter fallend.

Spiel wird langweilig!
Wir selbst spielen das Spiel sehr gerne und haben es am Anfang wirklich spannend gefunden. Jedoch werden die Begriffe mit der Zeit sehr abstrakt und wir haben schon sehr oft die gleichen Begriffe erhalten. Zusätzlich gibt es auch jetzt schon deutsche Alternativen, die auch kostenlos verfügbar sind und auch sehr viel Spaß machen und das Spielprinzip 1zu1 kopiert haben.

Keine Aussicht auf Updates!?
Leider haben wir von den Entwicklern keine konkrete Antwort erhalten, wann ein neues Update auf den Markt kommt und welche gravierende Neuerungen die App bringt. Daher können wir leider nur sagen, dass die App sicherlich Potential hätte, aber sehr schnell „uninteressant“ für die User wird.

Nutzt ihr Draw Something noch? Oder wurde es bei euch auch sehr schnell langweilig?

TEILEN

3 comments

  • Ich spiele inzwischen auch viel weniger Draw something. Vorallem da nur noch wenige zurück malen. Aber auch weil ich die wörter die ich erraten bzw. malen muss einfach nicht kenne; selbst wenn ich diese google bekomme ichg keine lösung^^. Auch ist "malen mit freunden" inzwischen mehr und mehr im kommen, da es vorallem auf deutsch ist und einfach mehr spaß macht wenn man die wörter kennt und so.