Flash jetzt doch bald auf dem Apple iPhone unter iOS 4.1

Adobe hat es nun angeblich eingesehen und wendet sich langsam aber sicher von Flash ab. So hat Adobe bekannt gegeben, keine weiteren Versionen für Android bereit zu stellen. Auch die Entwicklungen im mobilen Bereich werden gänzlich eingestellt. Ob  Flash weiterhin als Browserelement vorhanden bleibt ist leider noch nicht gänzlich geklärt. Wahrscheinlich wird aber auch hier HTML 5 gewinnen und Flash endgültig aus dem Rennen schmeißen. Wenn man ein paar Jahre zurück denkt, wird man sich an die Worte eines Mannes erinnern, der genau diese Entwicklung vorhergesagt hat.

Steve Jobs wusste es schon vor Jahren!
Wieder einmal sieht man sehr gut in welchem Blickwinkel Steve Jobs die Welt und auch die Technik gesehen hat. So hat Steve Jobs das iPhone ohne Flash Unterstützung auf den Markt gebracht und wurde dafür „verurteilt“ nicht auf die neueste Technologie zu setzen. Steve Jobs argumentierte seine Entscheidung damit, dass Flash so oder so nicht auf mobilen Endgeräten funktionieren werde, er hatte recht.

Was meint ihr? Ist es gut, dass Flash tot ist?

TEILEN

8 comments