apple_beats2_650

Wie allgemein schon länger vermutet wurde, hat Apple mit Beats Music einen konkreten Plan und der lautet, eine App für das iPhone zu schaffen, welche von Anfang an auf dem Gerät vorhanden ist und dazu führt, dass man Musik sofort nach dem Kauf eines iPhones streamen kann. Dieser Gedanke soll von Seiten Apple ab 2015 umgesetzt werden und wahrscheinlich wird man das Feature mit iOS 9 auf den Markt bringen. Somit können wir auf der WWDC 2015 wahrscheinlich mit einer kleinen Überraschung rechnen. Doch es gibt noch weitere Informationen, die sehr interessant sein dürften.

iTunes Match/ iTunes Radio soll bleiben
Eigentlich ist man davon ausgegangen, dass Apple mit iTunes Match und iTunes Radio den gleichen Gedankengang verfolgt wie mit Beats Music, aber dem ist offenbar nicht so. Angeblich sollen die beiden Dienste weiter bestehen bleiben und Beats Music soll das Trio komplett machen. In unseren Augen macht dies zwar etwas weniger Sinn, aber man wird bei Apple schon seine Gründe haben. Ob der Dienst gleich weltweit ausgerollt wird oder ob wir 2015 nur in den USA mit einem Streaming-Dienst rechnen können, ist noch nicht bekannt.

QUELLETheVerge
TEILEN

4 comments