Kaum zu glauben, aber ein paar Entwickler und ein sehr ambitionierter Grafiker haben aus einem etwas älteren Konzept doch noch Realität gemacht. Gemeint ist damit Auxo, welches sehr viele „Wunschfeatures“ von iOS 6 aufgenommen hat und nun in einer Jailbreak-Version verwirklicht. Darunter befindet sich eine sehr interessante und durchaus praktische Art, Apps zu schließen und zwischen diesen hin und her zu switchen. Weiters gibt es auch eine verbesserte iPod-Steuerung, die deutlich mehr Features bietet, als die reguläre Version unter iOS.

Quick-Launch
Viele Jailbreaker und Programmierer haben es schon probiert und in unseren Augen hat es Auxo endlich geschafft, eine vernünftige „Quick-Launch“ Funktion auf den Markt zu bringen. Genauer gesagt, kann man Wi-Fi, Flugmodus, Bluetooth und noch viele andere Einstellungen direkt über eine Info-Bar einstellen, die zudem noch sehr schnell erreichbar ist. Weiters kann man in den Einstellungen noch die Reihenfolge und auch die Positionierung der verschiedenen Launch-Icons definieren.

Vielleicht sollte sich Apple hier eine kleine Scheibe abschneiden und ein paar Features in das neue iOS 7 integrieren. Wir finden den Jailbreak sehr schön und würde diesen gerne unter iOS 7 auch sehen (sollte das noch möglich sein).

Was sagt ihr dazu?

TEILEN

9 comments