Die App-Entwickler dieser Welt sehen im AppleTV einen sehr großen Mehrwert im Gaming-Bereich und konzentrieren sich sehr stark darauf, dass man alle Möglichkeiten der kleinen Set-Top-Box ausnutzt. Nun ist ein wirklich interessantes Spiel erschienen, welches die AirPlay-Funktion und die Funktion des iPhones miteinander verbindet und ein interaktives Spielerlebnis bietet. Das Spielerlebnis ist in etwa vergleichbar mit der ersten Version der Wii und soll sich laut Entwickler auch so anfühlen.

Den Anfang macht Tennis!
Wie schon bei den frühen Spielekonsolen macht Tennis den Anfang und bringt eine interaktive Gestensteuerung auf das AppleTV. Grundlegend ist das iPhone als Controller zu verwenden, das als Tennisschläger „missbraucht“ wird. Das eigentliche Spiel findet auf dem heimischen Fernseher statt. Die Steuerung ist zwar noch nicht ganz ausgereift, dennoch sieht es schon sehr gut aus.

Wir finden, dass dies die Zukunft des Spielens auf dem AppleTV ist. Nur möchten wir nicht wissen, wie viele iPhones durch die Wohnung fliegen ;).

TEILEN

2 comments

  • @kevin auch beim ATV 3 ruckelt Real Racing 2 beim direkten AirPlay vom iPhone aus ein wenig obwohl auch meine Verbindung sehr gut ist aber mir ist aufgefallen das seitdem ich das ATV direkt auf dem Router per Lan Kabel angeschlossen habe geht das ganze etwas flüssiger über die Bühne
  • "Erstmals" sehe ich anders. :) Ich habe mir Real Racing HD 2 auf dem MacBook, sowie iPad gekauft. Es ist mir möglich die App RR HD2 auf meinem Macbook zu starten und diese per AirParrot ( Macbook Mid 2010, daher kein AirPlay möglich) an meinem Apple TV wiederzugeben. Das geschieht komplett ohne Ruckeln und auf ca. 35 FPS. Das mag für Hardcore Gamer kurz vorm Herzkollaps sein, jedoch für mich Ausreichend. Das iPhone oder iPad nehme ich als Kontroller. Dieses erkennt unabhängig meiner Position im Raum meine Befehle wie Bremsen oder Lenken durch Schwenken. Das kann man schon als Wii ähnlich ansehen. Noch einfacher gehts, wenn man die App auf dem iPad / iPhone hat. Einfach Real Racing starten und per AirPlay Symbol an Apple TV schicken. Und schon hat man das gleiche Szenario, wie auf dem MacBook. Nur ohne zusätzliche Hardware. Jedoch ist eines anzumerken: Hier ruckelt es immer noch leicht. Trotz sehr schneller Glasfaser Leitung und starkem W-Lan. Evtl. liegt es auch am ATV 2, und mit dem 3er geht es Flüssig. Ich weiss es nicht.