Apple News Österreich Mac News iBooks App Bücher Schweiz

Nun haben wir noch die letzten Gerüchte rund um den heute stattfindenden Event, über den wir natürlich ab 18:45 Live  in unserem Ticker berichten werden. Bekannt ist, dass Apple auch das neue iBooks 3.0 auf dem Event vorstellen wird. Es wurde immer spekuliert welchen Zweck oder welche Features in die neue App integriert werden sollen. Nun gibt es die ersten Anzeichen dafür, dass es sich im Bereich der Bildung abspielen wird. So soll es besondere Angebot für Studenten und auch Schüler geben, die über iBooks 3.0 zugänglich gemacht werden sollen.

Hardware für Bildungsbereich!
Doch nicht nur die Software soll im Bildungsbereich weiterhelfen. Auch die Hardware soll für diesen Bereich deutlich preiswerter werden, um den Geldbeutel des Bildungssystems und auch der Eltern nicht all zu sehr zu belasten. Man geht also davon aus, dass das iPad und auch das iPad Mini über einen Bildungszugang günstiger verkauft werden wird. Auch ein Mengenrabatt soll von Apple angedacht sein.

Schüler von heute sind Kunden von morgen!
Apple setzt in diesem Bereich sicherlich auf das richtige Pferd. Nicht umsonst werden auf amerikanischen Unis immer mehr Macbooks oder iPads gesichtet. Apple geht mit diesem Bereich gezielt die wichtigste Zielgruppe an und versucht diese an eine Marke zu binden. Wie es aussieht, funktioniert dies sehr gut und wir finden es auch sehr löblich, dass sich Apple in diesem Bereich engagiert.

TEILEN

Ein Kommentar