Die Affäre rund um die App „AppGratis“ haben sicherlich einige von euch verfolgt. Apple hat die App aus dem App Store genommen, da diese angeblich mit unlauteren Mitteln (nicht den App Store Regeln entsprechend) verschiedene Apps gegen Bares gepusht habe, um diese auf höhere Platzierungen zu bringen. Dieser Umstand stieß Apple anscheinend nicht gerade gut auf und man verbannte die App kurzerhand aus dem Store. Die Betreiber von „AppGratis“ konnten dagegen nichts unternehmen. Doch nun scheint es, als wäre dies erst der Anfang gewesen.

Wie AllThingsDigital nun in Erfahrung bringen konnte, wird Apple auch weitere Angebote in diesem Bereich aus dem Store entfernen lassen, da diese Apps das reguläre Ranking so verändern, dass kein reales Ergebnis mehr ausgegeben werden kann. Im Punkt 2.25 der AppStore-Richtlinie wird zudem der Punkt aufgeführt, dass eine App nicht für eine andere App werben dürfe und dies ist bei „AppGratis“ eindeutig der Fall. Wir sind sehr gespannt, wie viele Apps nun aus dem Store geworfen werden.

Wie findet ihr die Reaktion von Apple? Übertrieben oder gerechtfertigt?

TEILEN

7 comments