Apple Pay

Anscheinend hat Apple mit Apple Pay wirklich genau den Nagel auf den Kopf getroffen und kann sich in den USA binnen weniger Wochen schon voll etablieren. Damit kann Apple beweisen, dass man neben Android in den USA ein starker Vertriebspartner sein kann und die Kreditkarten-Unternehmen sehen sich in ihrem Handeln natürlich bestärkt. Grund zur Freude geben die neuesten Zahlen von McDonalds die zeigen, dass über 50 Prozent aller Bezahlungen via NFC mit Apple Pay abgeschlossen worden sind.

Doch nicht nur McDonalds kann sich über einen neuen Zuwachs freuen. Auch andere Geschäfte sprechen von über 150.000 Bezahlungen via Apple Pay (zB Whole Foods – weltgrößte Biosupermarktkette) in den letzten Wochen, was wirklich gut für ein Unternehmen ist, welches gerade eben in das Geschäft eingestiegen ist. Andere Hersteller blicken nun sicherlich neidisch auf den iPhone-Hersteller aus Cupertino und müssen sich überlegen, wie man dagegen ankommen kann. Sollte das Konzept auch in Europa so erfolgreich werden, kann Apple Pay eine wirkliche Institution werden.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Ein Kommentar