apple-music

Jetzt ist es endlich soweit: Heute gegen 17:00 Uhr wird Apple-Music an den Start gehen und die neue Software (iOS 8.4) wird veröffentlicht werden. Somit startet Apple einen weltweiten Dienst und wahrscheinlich werden auch wir in Österreich damit versorgt werden. Somit wird können sich nun Konkurrenten wie Deezer oder Spotify warm anziehen, da Apple mit einem ähnlichen Preis und wahrscheinlich etwas besseren Angebot in den Streaming-Markt eindringen wird.

Der Dienst selbst wird die ersten 3 Monate kostenlos angeboten und verlängert sich dann automatisch nach diesen 3 Monaten. Ab diesem Zeitpunkt kostet das Abo dann 9,99 Euro im Monat und man kann laut internen Informationen jedes Monat den Dienst kündigen. Auch für die Apple Watch gibt es bereits Möglichkeiten den Dienst zu nutzen und es stehen 2 GB an „Offline-Speicher“ für den Dienst zur Verfügung. Generell kann man seine Musik offline speichern – aber nur in der Premium-Version, die von Apple ausgegeben wird. Ob das Speichern von Musik in der Probephase auch möglich ist, kann noch nicht gesagt werden.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel