Heute hat Apple die neueste Version von iOS 6 auf den Markt gebracht und an die Entwickler verteilt. Auf den ersten Blick hat sich nicht sehr viel bei der neuen Version verändert. Auf den zweiten Blick wird man feststellen, dass die Youtube App komplett aus dem System entfernt worden ist. Dies ist ein sehr radikaler Einschnitt in das komplette System und man spekuliert im Moment ob Apple eine eigene Lösung für diesen Dienst anbieten wird oder ob man sich komplett von Google auf dem iPhone verabschieden möchte. Momentan sind Youtube-Videos nur noch über die Web-App aufrufbar.

Noch ein weiterer Punkt ist aufgefallen. So hat Apple den Punkt Bluetooth Sharing im Menü hinzugefügt. Leider ist noch nicht bekannt welcher Dienst genau dahinter steht. Aus der Gerüchteküche ist aber zu hören, dass Apple daran arbeitet Geräte über andere Geräte zu bedienen. Dadurch würde man z.B: auf einem iPod Nano seine SMS via Bluetooth über das iPhone abrufen können. Ob Apple genau solch einen Dienst implementieren wird ist leider noch unklar. Wir werden euch aber über die neueste Version auf dem Laufenden halten.

Was haltet ihr vom Entfernen der Youtube App?

TEILEN

8 comments