Wie letzte Woche schon bekannt geworden ist, wurde von Apple die Sexdate-App „Bang with friends“ kommentarlos aus dem App-Store entfernt. Die App war sicherlich einige Monate im App Store vertreten, bis sich Apple genötigt gesehen hat, diese aus dem Store zu nehmen. Wir haben uns mit dem Thema etwas auseinandergesetzt und die Hintergründe beleuchtet. Grundlegend macht die App nichts Verbotenes und sucht zwischen deinen Facebook-Freunden die passenden Partner heraus, mit denen man (theoretisch) schnellen und unkomplizierten Sex haben kann. Die App zeigt weder pornographisches Material noch sonst irgendwelche obszönen Filme.

Man werde mit Apple arbeiten!
Anscheinend ist die App aber ein wahrer Erfolg und man kann schon über 800.000 registrierte User und 200.000 erfolgreiche „Kuppelversuche“ verbuchen. Daher sei man sehr gewillt mit Apple einen Weg zu finden, die Prämisse  zu klären und die App so schnell wie möglich wieder in den Store zu bekommen. Ob sich Apple hier breitschlagen lässt, bleibt abzuwarten. Wir gehen aber schwer davon aus, dass sich die Webseitenbetreiber eine andere Möglichkeit suchen werden müssen, um auf iOS-Geräten aktiv zu sein.

Was haltet ihr davon?

TEILEN

2 comments