AppJobber.at bietet die Möglichkeit, mit dem eigenen Smartphone ortsbezogene Mikrojobs unterwegs zu erledigen. Es gibt diese App bereits seit Mitte 2012 bei uns in Österreich, aktuell sind im ganzen Land Tausende Jobs offen.

Was kann die kostenlose App?
Per GPS wird der eigene Standort ermittelt und die App listet sofort eine große Anzahl geldwerter Mikrojobs in der unmittelbaren Umgebung. Wer auf seinem iPhone (gibt’s aber auch für Android-Smartphone) kleine Aufgaben annimmt und korrekt erledigt, verdient mindestens 1 € pro Aufgabe. Eine schlaue Weise, die Zeit unterwegs in der Stadt und sogar auf den Ski-Pisten zu vertreiben.

Wie funktioniert es?
Nach dem Starten der App werden auf einer Landkarte die offenen Jobs in der eigenen Umgebung gezeigt. Beispielsweise kann ein Job verlangen, dass man mit einem Foto dokumentiert, welche Geschwindigkeitsbegrenzung in einem bestimmten Straßenabschnitt gilt. Nachdem man gemäß der Jobbeschreibung die Fotos hochgeladen und die Fragen beantwortet hat, kann man den Job hochladen. Die Angaben werden nach Korrektheit überprüft und sofort nach Freigabe, kann man die Auszahlung aufs eigene Konto veranlassen.

Fazit:
Wer gerne unterwegs ist und mehr von den eigenen Smartphone haben möchte als nur lustige Spiele, kann mit dem AppJobber schnell was dazu verdienen.

Download iPhone: AppJobber

TEILEN

3 comments