Vor wenigen Tagen gab es für Instashare ein Update. Was kann die kostenlose App? Wie der Name teilweise schon verrät, ermöglicht Instashare das einfache Transferieren von Dateien. Dies funktioniert per Drag & Drop zwischen iOS-Devices aber auch OS X. Es wird keine Internetverbindung benötigt, sondern man muss sich entweder im selben WiFi-Netzwerk befinden, oder erledigt das Ganze via Bluetooth.

Da es öfters vorkommt, dass man zB Fotos mit anderen iPhone-Besitzern teilen, oder schlicht Dateien vom Mac auf das Smartphone transferieren will, ist diese App sicherlich eine der einfachsten Möglichkeiten dies zu bewerkstelligen.

Auf dem iPhone wird zB ein Foto aus einem Album ausgewählt. Anschließend hält man es solange gedrückt, bis die Auswahl der zur Verfügung stehenden iDevices oder Mac angezeigt wird. Nun muss man das Bild nur noch auf das richtige Symbol ziehen – fertig. Das Gegenüber wird dann noch gefragt, ob die Datei angenommen werden soll, oder nicht. Wenn das erledigt ist, können die Dateien via Facebook, Mail etc. geteilt bzw. weitergeleitet werden.

Einziger Nachteil der App ist, dass sie momentan nur auf Englisch verfügbar ist. Jedoch sind nur rudimentäre Kenntnisse notwendig, da die Bedienung recht intuitiv verläuft. Wen der Werbebanner am unteren Rand der App stört, kann diesen für 0,89 Euro „entfernen“.

Vor allem im Zusammenhang mit OS X ist die App durchaus als attraktive Alternative anzusehen.

Download iPhone: Instashare - Lukas Foldyna

Download: Beta-Version OS X

TEILEN

3 comments