Notability

Viele Notiz-Apps sind oftmals nur für das iPad ausgelegt, was verständlich ist, da das Display einfach größer ist und somit die Sache erleichtert. „Notability“ hingegen bietet seit August 2013 mittels Universal-App die Möglichkeit, auch auf dem iPhone handschriftliche Notizen anzulegen. Die Zoom-Funktion hilft dabei, alle Details klar zu zeichnen. Der Weg dahin war trotzdem lange, denn die App gibt es immerhin schon seit April 2010. Das hat aber auch sein Gutes, denn die App ist dadurch ausgereift und bekommt auch dementsprechend gute Bewertungen um App Store.
Natürlich können mit der App nicht nur handschriftliche Notizen angelegt werden. Die Funktionsvielfalt ist enorm und reicht von Ideen skizzieren, Dokumente kommentieren, Verträge unterzeichnen, Arbeitsblätter ausfüllen, ein Tagebuch führen, einen Vortrag aufzeichnen, Reisenotizen anfertigen bis hin zur Möglichkeit, einen Kurs zu unterrichten. Zudem gibt noch einen iCloud-Sync, damit alle Daten immer synchron sind.

Notability 2

Die App kostet ansonsten 2,69 Euro und ist jetzt natürlich gratis erhältlich. Sie hat eine Größe von knapp 70 MB und erfordert iOS 6 oder neuer.

Download iPhone: Notability – Ginger Labs

Download iPad: Notability – Ginger Labs

QUELLEiTunes
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel