Bildschirmfoto 2015-06-26 um 07.29.02

Apple versucht das iPhone 6 und iPhone 6 Plus weiter im Fokus seiner Werbestrategie zu halten und legt einige Wochen nach den letzten Werbespots gleich wieder neue Spots nach, die dem Käufer zeigen sollen, wie gut das iPhone eigentlich ist. Die Videos sind erneut von iPhone-Nutzern gemacht worden und dauern nur wenige Sekunden an. Diesmal hat man sich anscheinend der „Slow-Motion“ Funktion gewidmet und zeigt zwei sehr eindrucksvolle Videos.

Apple möchte damit den persönlichen Bezug zum Nutzer herstellen und nicht das Gerät in den Vordergrund rücken. Man erkennt sehr deutlich, dass das Gerät selbst nie in dem Spot vorkommt und auch überhaupt nicht wichtig zu sein scheint. Apple hat es geschafft, in nur wenigen Sekunden mit fremden Inhalten eine eindrucksvolle Werbekampagne zu schaffen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel