1385217862371-yotaphone

Ungewöhnliche Ideen sind meist der Indikator für eine komplett neue Technologie oder für ein komplett neues Gerät. Steve Jobs hat dies damals schon mit dem iPhone bewiesen, nun kommt ein neues Gerät auf den Markt, welches auch eine neue Technologie in sich trägt und dabei auch noch ein Smartphone ist. Das Yotaphone, welches von einer russischen Firma entwickelt worden ist, hat nämlich gleich zwei Displays und kann daher von jeder Seite bedient werden. Doch gibt es große Unterschiede zwischen den beiden Displays! Das normale „Hauptdisplay“ ist ein normales Touch-Display, welches wie bei jedem Smartphone bedient werden kann. Auf der Rückseite hingegen verbirgt sich die Neuerung.

E-Ink-Display soll dauerhaft Inhalte anzeigen
Durch die stromsparende E-Ink Technologie soll das Display auf der Rückseite immer eingeschaltet bleiben und man kann Inhalte wie Nachrichten oder komplette Bücher anzeigen. Dies ist für den Entwickler des Smartphones ein komplett neuer Mehrwert, da das Hauptdisplay nicht für jede Aktion benötigt werden würde, sondern nur für aufwändige Anwendungen, wie das Ansehen von Videos oder die Eingabe von Nachrichten, Mails etc. Das neue Smartphone wird in den nächsten Wochen für 499 Euro in Österreich und Deutschland verfügbar sein. Wir sind gespannt, wie es bei den Kunden ankommt.

Was haltet ihr von der Idee?

TEILEN

10 comments