WWDC 2012

Im letzten Jahr war die WWDC nach 24 Stunden komplett ausverkauft. In diesem Jahr hat Apple das Ergebnis nochmals toppen können. So war die WWDC schon nach sagenhaften 2 Stunden ausverkauft. Die Ticketpreise liegt bei 1599 US-Dollar (also nicht gerade ein Schnäppchen). Der Ansturm soll so groß gewesen sein, dass sogar die Hotelpreise rund um das Messecenter in atemberaubende Höhen gestiegen sind. Es waren sogar Preise von bis zu 500 US-Dollar pro Nacht und Nase die Rede.

Natürlich werden sich nun einige von euch Fragen, warum Apple nicht in ein größeres Gebäude umsiedelt oder einen größeren Veranstaltungsort wählt. Leider haben wir auch keine Antwort darauf. Steve Jobs hat in seiner letzten Rede immer wieder bedauert, dass kein größerer Saal in der Nähe zur Verfügung steht und man nicht ausweichen könne. Vielleicht will Apple auch kein größeres Gebäude damit die „Masse an Besuchern“ überschaubar bleibt.

Wir gratulieren auf jeden Fall allen Ticketbesitzern und freuen uns schon auf eine tolle WWDC und auf eine hoffentlich ereignisreiche Keynote.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel