wwdc_banner_promo

Anscheinend hat Apple in diesem Jahr wirklich etwas zu zeigen! Laut der gerade veröffentlichten WWDC-App dauert die Keynote in diesem Jahr um eine halbe Stunde länger als im letzten Jahr. Die Keynote wurde mit einem Zeitfenster von 2 Stunden veranschlagt, was darauf hindeutet, dass Apple doch etwas mehr vorzustellen hat, als bei den letzten Keynotes. Was genau vorgestellt werden wird, ist natürlich noch nicht bekannt – dennoch braucht Apple dafür anscheinend mehr Zeit.

Hoffnungen wachsen
Wenn man sich solche Fakten auf der Zunge zergehen lässt wird, steigt selbstverständlich die Spannung bei allen Apple-Fans. Vielleicht wird der Deal mit Beats bekannt gegeben und eine Orientierung des Unternehmens in Richtung Apple TV. Es könnte sogar sein, dass ein neues Apple TV in diesem Zuge vorgestellt werden wird. Wer sich die Keynote also ansehen möchte, sollte sich mehr Zeit einplanen.

TEILEN

8 comments