Nachdem der Termin der heurigen WWDC 2013 nun endlich bekannt ist, kann man auch damit rechnen, dass eine Keynote am ersten Tag der Messe stattfinden wird. Apple hat die Keynote noch nicht offiziell bestätigt, wird dies auch wahrscheinlich erst sehr spät ankündigen. Dennoch gibt der Slogan der WWDC schon bekannt, dass es sich hauptsächlich um die Vorstellung von OS X 10.9 und iOS 7 handeln wird. Ob auch Geräte vorgestellt werden, ist noch nicht bekannt – trotzdem wird gehofft, dass Apple zumindest das neue iPad 5 vorstellen wird.

Kommt die erste Beta von OS X 10.9 schon vor der Keynote?
Wenn Apple den Rhythmus vom letzten Jahr einhalten möchte, muss die erste Beta-Version von 10.9 schon vor der Keynote erscheinen, damit die Entwickler mit dem Testen der Software beginnen können. Es könnte aber auch sein, dass Apple solch weitreichende Veränderungen vornimmt, dass OS X 10.9 komplett übersprungen wird und Apple eine komplett neue Version von OS X auf den Markt bringt und auf OS X 11 geht? Nicht das erste Mal würde Apple solch einen Schritt wagen.

TEILEN

8 comments