Bildschirmfoto-2017-02-16-um-15.26.43

Die WWDC 2017 wird am 5. Juni über die Bühne gehen und man kann damit rechnen, dass auch am 5. Juni eine Keynote stattfinden wird wo Apple die neuen Betriebssysteme für Mac, iPhone und Apple-Watch vorstellen wird. Wahrscheinlich wird man iOS 11 schon zu einem großen Teil fertiggestellt haben und auch Mac OS wird sich schon in einer sehr guten Beta-Phase befinden. Das Watch OS wird sich wie gehabt etwas im Hintergrund halten und eher eine „Nebenrolle“ spielen – sowie auch tvOS.

Die größte Veränderung rund um die kommende WWDC ist, dass die Keynote nicht mehr in San Francisco stattfinden wird sondern in San Jose. Hier hat man schon vor einigen Jahren die WWDC abgehalten ging aber dann aufgrund von Platzproblemen nach San Francisco über. Nun hat man es geschafft genügend Platz für 5000 Besucher zu schaffen und wechselt wieder zum deutlich näheren Standort. Ob dies auch etwas mit dem neuen Apple-Campus zutun hat ist leider unklar. Man kann aber jetzt schon sagen, dass Apple immer mehr versucht seine Kompetenzen nach Cupertino zu verlagern um hier seine Keynotes abzuhalten.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel