Bildschirmfoto 2015-04-14 um 15.50.01

Es sind noch gut 2 Monate bis zur kommenden WWDC 2015 und wir werden schon recht oft gefragt, mit welchen Neuerungen wir bei der WWDC 2015 überhaupt rechnen können. Wir können leider auch nicht in die Glaskugel sehen, um euch zu verraten was Apple vorstellen wird. Mit großer Sicherheit kann man aber mit dem Release von iOS 9 und OS X 10.11 rechnen, aber auch der neue Streaming-Dienst von Apple wird ziemlich sicher vorgestellt werden. Vielleicht können wir auch mit einer komplett neuen Version von OS X rechnen, nämlich OS XI oder auch OS 11. Genau dies könnte Apple als große Neuerung auf den Markt bringen und damit auch die beiden Systeme weiter zusammenführen. Im Bereich der Software hat man also schon einen groben Überblick was wir zu erwarten haben, doch bei der Hardware sieht es noch etwas anders aus.

Apple TV und das war’s?
Neue MacBook Pro oder Macbook Air-Modelle sind im Moment nicht zu erwarten und auch der iMac ist mit seinen Features sehr gut aufgestellt. Das iPhone und auch iPad werden sicherlich erst in den darauffolgenden Monaten vorgestellt und somit bleibt nur noch das Apple TV übrig. Es könnte sogar sein, dass Apple ein komplett überarbeitetes Gerät präsentiert und deshalb den Preis der jetzigen Geräte reduzierte. Welche Funktionen das neue Apple TV haben könnte ist noch unklar – ein eigener App Store wäre aber sicherlich ein mögliches Feature.

Was erwartet ihr euch auf der WWDC 2015?

TEILEN

5 comments

  • Ich finde die Apple Watch nicht teuer. Vor allem nicht, im Verhältnis zu anderen Apple Produkten. Die neue Foto App brauch ein bisschen eingewöhnungszeit. Apple kann nix dafür, dass der Euro zur Zeit so schwach ist. Es wird alles teurer im Leben, egal was. Mein Apple TV funktioniert immer noch sehr gut und nutze ihn auch. Split Screen und Stereoboxen wären für iPhone Plus und iPad gigantisch. (Mehr Speicher auch)
  • Irgendwas stimmt mit Apple nicht. So kann das nicht weitergehen! - Apple watch zu teuer - Apple watch Batterie ein Scherz - Mac Book zu teuer und mit nur einem Usb c Stecker zu wenige Schnittstellen - Apple Photos ein Mega Rückschritt - App Store Apps werden immer teuer (aus 79 Cent wurden 89 und nun 99...) - iPad nicht Stereo - Apple TV inzwischen absolut sinnlos - keine dock für iPhone - kein Split Screen für iPad - Mac OS X icons hässlich Usw
      • Langsamster sicher ist das auch die Richtung in der es gehen wird. Apple Photos ist zB echt unbrauchbar geworden. Werde meine Fotos also nicht mehr am Mac verwalten. Apps kaufe ich inzwischen außerdem spürbar weniger. Mein Apple TV werde ich außerdem verkaufen. Und ich befürchte so werden immer mehr Leute denken. Apple agiert hier sehr abgehoben, und das finde ich schade, denn eigentlich mag ich Apple.
  • Ich hoffe auf neue Strukturen, große Updates des Betriebssystems und IOS wäre sehr sehr toll. Apple sollte die kleinen Schritte überspringen, bisschen Tempo machen. Das sind sie der Fangemeinde schuldig. Was schlecht wäre, wenn es lediglich bei Force Touch Technik, neuen MacBook Design und Absatzzahlen enden sollte.