wwdc_banner_promo

Relativ genau 14 Tage dauert es noch, bis uns Apple mit Neuigkeiten rund um seine Produktpalette überraschen wird und wahrscheinlich auch mit Neuigkeiten rund um iOS 8 und OS X 10.10 aufwarten kann. Die Keynote wird in diesem Jahr wieder an einem Montag stattfinden und direkt in San Francisco abgehalten werden. Wahrscheinlich wird die WWDC 2014 Keynote wieder via Live-Stream über das Apple-TV und über die Webseite verteilt werden. Dennoch werden wir auf MacMania einen Live-Stream der Keynote bereitstellen – für alle die keine gute Internetverbindung haben, oder keinen Stream empfangen können.

Die Keynote wird erfahrungsgemäß ca. 2 Stunden dauern. Wir werden eher im Bereich der Software Neuigkeiten erfahren und etwas weniger Hardware sehen. Ob man schon einen Ausblick auf die neuen iPhone-Modelle erhaschen kann, bleibt noch ungewiss. Wir sind aber der Meinung, dass sich Apple vom Plan, das iPhone im Herbst vorzustellen, nicht abbringen lässt. Somit wird die Keynote in dieser Hinsicht zwar nicht so interessant, dennoch können wir mit einigen gravierenden Software-Neuerungen rechnen.

TEILEN

10 comments

  • Ok das gibt grad sehr viel aufschluss. Also ein multitalent. Und sozusagen ein vorreiter für zukünftige entwicklungen. Von dem standpunkt hab ich das nie betrachtet. Als firmenhandy hab ich einen blackberry. Und es stimmt. Da ärgere ich mich jedes mal mit dem anstöpseln des usb kabels
  • Das mit dem dreck in der buchse war mal mehr als hilfreich. Hab da grad hede menge raus geholt. Man könnte sagen da drin hat sich neues leben entwickelt. Auf den ersten anlauf hin wackelt der stecker noch. Aber hält kontakt. Wäre ja mehr als blöd das gerät einschicken damit einer die buchse vom dreck entfernt
  • Danke für den tip. In der tat sieht man den dreck. Muss ich auch mal probieren. Wahrscheinlich lässt sich deshalb der stecker hin und her bewegen. Aner kann mir mal wer erklären warum man nicht ganz normale usb-stecker verwendet. Die EU-will das ja auch durchsetzen dass es einheitlich wird. Mir persönlich ist es ja egal ob ich eigene ladekabel brauche. Die man sonst niegends außer bei apple produkten verwenden kann. Aber neugierig bin ich trozdem warum man nicht auf usb wie die anderen zurückgreift.
    • Also ich will den USB Dreck nicht. Lightning finde ich besser, noch dazu weil man es einstecken kann wie man will. Bis das USB kann, wirds noch ein bisschen dauern. Is ja gerade in der Entwicklung. Info über Lighting Anschluss: So weit, so schlecht, doch der neuartige Anschluss des iPhone 5 hat auch Vorteile. Der Lightning-Dock-Connector ist deutlich kleiner als der 30-polige Stecker, robust und lässt sich beidseitig verwenden. Dieser Komfort-Zugewinn weist auf eine wichtige technische Neuerung im neuen, digitalen Lightning-Dock-Connector hin: Dieser ist adaptiv. Die Pins können flexibel sowohl für die Übertragung von Daten als auch von Strom verwendet werden. Das ist ein großer Vorteil gegenüber einem Micro-USB-Anschluss, bei dem alle Pins eine feste Funktion haben und nur zwei davon für die Datenübertragung genutzt werden. Der Lightning-Anschluss ermöglicht so deutlich schnellere Datenübertragungen als USB 2.0 - vorausgesetzt, beide miteinander verbundenen Geräte unterstützten den Standard. Außerdem lassen sich über den Lightning-Anschluss Audio- und Videosignale übertragen. Wer will noch keinen USB Anschluss?
  • Wie kommt ihr drauf, das die Keynote an einem Dienstag sein sollte? Keynotes waren noch nie an einem Dienstag. Außerdem ist die Keynote der Kick Off zur Veranstaltung. Was sollte Apple denn am Montag machen? Features von iOS oder OSX präsentieren, die dann vorher geleakt werden? Die WWDC ist eine Developer Conference die für Programmierer interessant ist, nicht für den Customer.
  • Ich würde ein neues iphone doch früher begrüßen. Iphone 5. ein/auschalte button defekt. Bin aber zu bewuem das teil einzu schicken. Iphone 5s jetzt kaufen wäre eher eine dummheit. Vielleicht präsentieren sie ja neue stecker für die ladegeräte. Der lightning macht nicht viel her. Iphone knapp zwei jahre alt. Ladebuchse am gerät ausgeleiert. Kennt man sicher noch von nokia und und sony ericson. Im ladetustand das telefon bedienen und dann hört das gerät auf zu laden. :( wo kann man schriftlich eigentlich kritik anbringen bei apple? Einfach mal eine mail schicken.
    • Neuen Stecker wird es mit beinahe 100%iger Sicherheit keinen geben, da würde sich Apple keine Freunde bei Usern machen die mehr als ein Ladekabel besitzten... Aber ich kann dich beruhigen: bei deinem iPhone ist nicht der Stecker ausgeleiert sondern es hat sich im laufe der zeit einfach Dreck im Stecker angesammelt der durch das anstecken komprimiert wird. Wenn du diesen vorsichtig mit einem Zahnstocher versuchst herauszukratzen sollte der Stecker wieder sitzen. Pass allerdings auf, dass du dabei keine Kontakte beschädigst.