WWDC 2012

Bevor wir ihr alle Gerüchte und Fakten der letzten Tage und Wochen nochmals kurz zusammen fassen, wollen wir uns einmal bei euch bedanken! Ohne eure Treue, Kommentare und Ratschläge, wären wir nicht so weit gekommen. So kommt Leben in die Seite!
Wir dürfen hier auch nebenbei erwähnen, dass keiner des MacMania-Teams dies hauptberuflich macht. Es ist schlichtweg unser (zeitintensives) Hobby! Trotzdem versucht jeder seinen Job so gut wie möglich zu machen, auch wenn manch Redakteur hin und wieder die Objektivität etwas aus dem Auge verliert (z.B. Microsoft oder Nokia) und sich ein Tipp- oder Rechtschreibfehler hinein mogelt. Wir hoffen also, dass ihr uns weiterhin die Treue hält und vielleicht dem ein oder anderen von uns erzählt! Aber nun zum Roundup der WWDC 2012:

Bei der Hardware scheint schon vieles fix zu sein: Insgesamt werden 14 der 20 derzeit angebotenen Macs erneuert. Darunter befinden sich ziemlich sicher die iMacs, Mac Pros, MacBook Pros und MacBook Airs. Zuletzt haben wir darüber berichtet, dass Apple eine komplett neue MacBook-Reihe einführen könnte. Dies halten wir aber für eine gewagte These. Auch die Leistung wird mit den Ivy-Bridge-Prozessoren gesteigert werden und für das (optionale) Retina-Display gibt es auch schon mehrere Anzeichen.

Der Schwerpunkt der Keynote liegt aber bei der Software, wie bei der Gestaltung des Innenraums des Moscone-Centers unschwer zu erkennen ist.

Das Hauptaugenmerk liegt hier eindeutig auf iOS 6. Das neue Logo lässt vermuten, dass es eventuell einen Theme-Wechsel in Richtung grau/silber gibt. Abseits der Optik verabschiedet man sich ziemlich sicher von Google Maps und wird hier seine eigen Lösung vorstellen. Des Weiteren wird eine Facebook-Integration erwartet und dass Siri den Beta-Status verliert und auch auf dem iPad verfügbar sein wird.

Von OS X 10.8 Mountain Lion ist ja schon vieles bekannt. Fest steht, dass OS X und iOS immer mehr zusammenwachsen und Lion einige Features von iOS bekommt. Dazu zählen z.B. das Notification- und Game-Center, das Airplay Mirroring etc.!

Zu guter Letzt bekommt auch iCloud einige Neuerungen. Nach dem Auslaufen von MobileMe am 30. Juni, erhoffen sich viele ähnliche Funktionen (iGallery, iDisk) auch bei iCloud. Hier gibt es noch eher wenig Informationen. Das WSJ vermutet, dass in den Foto-Stream eine Foto-Sharing-Funktion als soziales Element integriert wird.

Unsicher ist, ob es für das Apple TV ein SDK geben wird. Es wäre aber Zeit, wenn Apple das AppleTV endlich für Entwickler öffnen würde.

Wir sind natürlich äußerst gespannt, was dann nach dem morgigen Abend wirklich Realität geworden ist. Haben wir etwas vergessen? Kommentieren!

TEILEN

16 comments

  • Bei Videoaufnahmen kann unter iOS5 durch Doppelklick auf das Bild das Format zu 16:9 geändert werden. Würde mir die gleiche Funktionalität unter iOS6 auch für Fotos wünschen. Bei einem Anruf bei der Apple hotline wurde mir das für das nächste iOS Update versprochen aber mal sehen in wie weit ein 0815 Hotline Mitarbeiter hier überhaupt eine Aussage treffen konnte / durfte. ...
  • iOS 6 wird sicherlich nur als erste Beta für die Entwickler kommen. Interessant ist, das bisher bis auf die Karten gar nix durchgesickert ist. Kann gut sein, aber auch langweilig. Ich denke mal das man nicht mit Widgets oder nem neuen Homescreen rechnen werden darf. Mountain Lion wird wahrscheinlich angeschnitten, aber noch nicht vorgestellt. Denkt mal wie lange die Keynote dauern wird, wenn alle Updates der Macs, iOS6, Mountain Lion, iCloud und auch noch das SDK für das Apple TV kommt. Wird sicherlich knapp an die 2h 20 gehen. Interessant auf alle Fälle. Frage an die Redaktion: weiß wer was von nem Livestream direkt von Apple? Finde im Netz gar nix dazu. Und: ist wer von euch vor Ort? grüße der Roadrunner
    • Warum sollte Mountain Lion nur angeschnitten werden? Hängt doch das riesige plakat... Sowie von iCloud & iOS 6.. Das wird ganz normale länge haben und das unwichtige, wie die updates der macs angeschnitten werden ;)
      • also wenn wirklich eine Verdoppelung der Auflösung bei gleichbleibender Akkuleistung für die MacBooks kommt, dann hoffe ich mal das sie es nicht nur anschneiden. Außerdem: einen MacPro schiebt man nicht in die Ecke ;) ad Mountain Lion, das meiste ist bekannt, sie bauen dann noch Siri in den letzten Build ein und damit es die Sache durch, da kann nicht viel neues kommen.
  • Auch von mir ein großes Lob, ganz besonders wenn Ihr das alles in eurer Freizeit schafft. Respekt hierfür. Und was ich auch noch sagen muss, eure Seite gefällt mir Optisch am aller besten, auch wenn anderen mal etwas schneller sind, aber so schön wie bei euch ist es nirgends. Für morgen habt Ihr alle Gerüchte super zusammen gefasst, worauf ich noch sehr neugierig bin ist ob sie bei der Vorstellung zu iOS 6 auch einen Hinweis zu einem größeren iphone Display liefern?? Müßten Sie das nicht tun, wenn es um die Entwickler geht? Also mir ist schon bekannt das es von iOS 6 morgen höchstens die erste Beta geben wird, oder in den nächsten Wochen und die neue Software dann erst im Herbst mit dem neuen iphone kommt, aber sind solche Änderungen nicht jetzt schon relevant für apps Entwickler? PS: Auch noch ein großes Lob von mir für eure sehr gelungene iphone Darstellung. Ihr habt zwar keine eigene App, aber eure Seite wird super dargestellt, teilweise besser als so manche Nachrichten App, auch hier noch mal großes Lob ;-)
  • Ich muss mal ein großes Lob an euch aussprechen! Wirklich tolle und informative Berichte rund um Apple und CO. Jedesmal wenn ich auf apfelticker.de schaue ist meist die erste Schlagzeile die mir ins Auge springt eine von eurer Homepage! Also macht weiter so! Und lasst euch nicht von manchen Kommentaren unterkriegen. Die die sich beschweren sollns doch besser machen;) Freue mich schon auf euren Morgigen Liveticker! Lg Julian
  • Ich hab es zwar schon irgendwann vor Kurzem mal erwähnt, dass Ihr den 1. Platzvam Stockerl bei mir habt. Das Niveau der Antworten/bemerkungen zu den einzelnen Berichten finde ich auch hoch. Hoffe, dass es so bleibt. Am meisten freu ich mich morgen auf das neue iOS. Hoffe, dass es endlich - Widgets - Schnellzugiffe - Mission Control - Airdrop - neuer Homescreen und noch ganz viel mehr kommt!
  • Ich MUSS euch auch nochmal loben! Ihr setzt immer alles toll um (gestaltet eure Seite und eure Artikel fantastisch!!!) und schreibt immer sehr schnell (sogar Sonntags!!). Zum Artikel möchte ich noch schreiben, dass es auch gut eine neue Möglichkeit für die App-Entwicklung geben könnte: HTML & JS-Apps. ähnlich, wie Microsoft. So können noch mehr Apps entwickelt werden. Wenn Apple auch alles richtig umsetzt kann man auch vernünftige/nützliche Apps schreiben.
  • Liebes Redaktionsteam, Ihr macht einen wirklich sensationellen Job, eure Seite hat sich innerhalb kürzester Zeit zu meiner absoluten Lieblingsseite rund um Apple entwickelt. Ich weiß aus eigener Erfahrung wie zeitintensiv die Betreuung einer HP ist, vor allem, wenn alles in der Freizeit passiert, umso mehr könnt ihr auf eure Arbeit stolz sein. Ich freue mich schon auf euren morgigen Ticker, wird sicher Weltklasse werden :)) LG Manuel
  • @ Mario das erfahren wir morgen ;) ich denke eher das die iOS6 beta freigegeben wird, die aber nur für entwickler zugänglich ist.. ein mountain lion release wäre extremst geil, denke aber dass das wohl noch etwas dauern könnte..
  • Ich kann diese Thematik rund um das neue Logo nicht ganz nachvollziehen. Bei iOS 5 wars doch das silbene Logo mit den Tropfen, und inzwischen ist der Standarthintergrund z.B. beim iPad 3 diese "wellen" welche dem neuen Logo sehr ähneln, daher glaube ich ,dass die neue Farbe des Logos keine weitere Bedeutung hat. SG
  • Rechnet ihr also damit, dass man vom neuen iPhone noch nichts erfahren wird? Aber egal, es wird mit Sicherheit sonst auch genug Neuerungen zu sehen geben. Wird iOS 6 Nur vorgestellt, oder wir es auch veröffentlicht sodass wir es dann morgen schon installieren können? Wird überhaupt schon ab morgen etwas zur Verfügung stehen?