150px-Apple_logo_black.svg

Es dürfte klar sein, dass Apple mit dem iPhone sehr viel Geld verdient aber es ist erstaunlich, welchen Anteil die Smartphones wirklich ausmachen, was eigentlich nur Steve Jobs zu verdanken ist. Würde es das iPhone nicht geben, wäre der Umsatz und auch der Gewinn von Apple nur halb so groß und man könnte nur mit dem iPad und der Mac-Sparte etwas punkten. Zusätzlich muss man bedenken, dass ohne das iPhone die Marke nie so beliebt geworden wäre und man den Hype rund um das Gerät nicht so gut für die Marke nutzen hätte können.

Apples-Business.png-e1418776934159-566x1024


Apple kann zwar mit dem Mac und dem iPad noch einen großen Teil des Umsatzes abdecken aber man kann sehr deutlich erkennen, dass man hier noch „Nachholbedarf“ hat und die Umsätze sicherlich noch steigern kann. Wir sind gespannt, wie sich diese Grafik mit der Veröffentlichung der Apple Watch verändern wird und ob Apple sich ein zweites Standbein schaffen kann, welches mit dem iPhone vergleichbar ist.

TEILEN

2 comments

  • Irre Zahlen sind das. Und selbst die mickrig wirkenden ipod Verkaufszahlen sind groß. Ich verstehe nur eines nicht: solchen unglaublichen Einnahmen könnte apple doch ein Team bezahlen welches aus dem apple tv mehr rausholt oder welches neue ipods macht. Aber scheinbar wollen sie nicht. Irgendwie finde ich das überheblich von apple zumal die Apple Fans sich ja genau das wünschen würden.