Der Kampf zwischen Google und Apple wird nicht nur vor Gericht vorangetrieben. Auch die intelligenten Sprachassistenten sorgen für den nötigen Zündstoff. Spricht man beispielsweise bei Siri die Worte „Okay Glass“ aus, wird sofort etwas sarkastisch zurückgeschossen. Apple schlägt hier sehr dezent gegen die Datenbrille von Google und antwortet mit einigen Phrasen zum Thema:

  • „Stop trying to strap me to your forehead. It won’t work.“
  • „I think that Glass is half empty.“
  • „I’m not Glass. And I’m just fine with that.“
  • „Glass? I think you’ve got the wrong assistant.“
  • „Very funny, (name). I mean, not funny ‚ha-ha,‘ but funny.“
  • „Just so you know, I don’t do anything when you blink at me.“

Natürlich funktioniert dies auch auf Deutsch und die Meldungen decken sich mit den englischen Ansagen. Wir finden dies ziemlich witzig, da es schon einige Seitenhiebe in diese Richtung gibt. Wahrscheinlich wird sich Google auch solch einen Spaß erlauben und somit Apple wieder in ein anderes Licht bringen.

TEILEN

3 comments

  • Solche Dinge gibts m.W. aber eh auch bei dem Google-Pendant zu SIRI. Also über Apple halt. So kleine, lustige Sticheleien finde ich aber total in Ordnung und auch witzig! Ein wenig Humor muss man auch, wenn man auf der "Gegenseite" steht, vertragen finde ich. Lächerlich finde ich nur diese offensiven Werbungen, welche - meist gegen Apple - produziert werden, um die Konkurrenz schlecht zu machen. Das hat m.E. mit Spaß nichts mehr am Hut, auch wenn manche dieser Spots dies vortäuschen wollen...