Die Gerüchteküche rund um die bevorstehenden Produkterneuerungen werden immer verwirrender. So haben nun verschiedene Quellen in Erfahrung gebracht, dass Apple das iPhone und das iPad Mini nicht am gleichen Event vorstellen wird, sondern diese getrennt voneinander stattfinden sollen. Grund für die getrennten Events soll erstens die „Wichtigkeit“ des iPhones sein und zweitens, die noch nicht voll angelaufene Produktion des iPad Mini. Weiters möchte Apple anscheinend nicht, dass dem iPhone 5 die „Show“ gestohlen wird.

Das iPad Mini soll zudem noch nicht in ausreichender Stückzahl verfügbar sein. Damit könnte ein Produktstart erst in einigen Wochen vorbereitet werden. Wir selbst sehen diese Gerüchte eher skeptisch und glauben nicht an zwei Events im Herbst, da diese ja auch mit enormen Kosten verbunden sind und das nicht nur für Apple, sondern auch für die gesamte Fachpresse. In unseren Augen stellt Apple entweder beide Produkte vor, oder es wird das iPad Mini erst im März 2013 der Öffentlichkeit präsentieren.

TEILEN

2 comments

  • Ich will jetzt unbedingt ein iPhone 5 !!! Ich habe selbst eine App und würde gerne wissen, wie ich die stretchen kann bzw. ob ich ein neues Storyboard anlegen muss. Das wäre wirklich hilfreich! Ich denke aber auch, dass Apple keine 2 Events planen wird. Wenn Apple 2 Events veranstalten wird, dann nur, wenn es noch ein iTV, einen neuen iMac, Zusatz zu iOS 6 und iCloud und einem neuen iPod. Dann wäre es realistisch, aber so viele Produkte hat Apple NIE auf einmal vorgestellt.
  • Also an zwei Events im Herbst glaube ich ehrlich gesagt auch nicht. Alles redet im moment nur über das iPhone und iPad Mini. Aber was ist mit dem iMacs und dem 13 Zoll MacBook Pro Retina??? Von diesen Produkten hört man in letzter Zeit nicht mehr so viel