Netflix

Anscheinend ist man vor der Werbeindustrie nicht einmal bei bezahlten Diensten wie Netflix sicher. Einige Nutzer beklagen sich über Twitter, dass vor einigen Serien Trailer von anderen Serien eingespielt werden. Bislang handelt es sich aber nur um Einspielungen von Netflix-Original-Serien, die vom Unternehmen selbst produziert werden. Netflix selbst nimmt zu diesem Vorwurf auch Stellung und behauptet, dass man nie Werbung von Drittanbietern in das Angebot aufnehmen wird, sondern nur versuche, die eigenen Serien weiter nach vorne zu bringen, um dem Kunden einen kleinen Vorgeschmack zu geben.

Man glaubt es nicht ganz
Dennoch macht sich in den sozialen Medien ein bisschen Unmut breit und man befürchtet, dass diese Philosophie bald über den Haufen geworfen werden könnte. Es könnte dann so ablaufen, dass vor jedem Film noch einen Trailer eines anderen Films gezeigt wird, der vielleicht gerade in den Kinos läuft oder auf DVD erschienen ist. Vielleicht will sich die Filmindustrie genau hier positionieren, um den Kunden von Morgen abzuholen. Für viele wäre dies aber ein Grund Netflix nicht mehr zu nutzen und daher gehen schon eher davon aus, dass sich diese Werbung weiterhin in Grenzen halten wird.

Würdet ihr solch eine Werbung akzeptieren?

QUELLEMashable
TEILEN

3 comments